Gemeindereform gemeindereform.lu. ch

Gemeindereform

Von 107 auf 80: Alles zur Luzerner Gemeindereform

Primäres Ziel der Gemeindereform ist es, dass Luzern auch in Zukunft über eigenständige und handlungsfähige Gemeinden verfügt.  Seit der Lancierung im Jahr 2000 gingen insgesamt 19 Fusionsabstimmungen erfolgreich über die Bühne. Überdies wurden etliche interkommunale Zusammenarbeitsprojekte umgesetzt.

Derzeit gibt es in Luzern 80 Gemeinden, vor Beginn der Reform waren es 107. Auf den 1. Januar 2021 haben sich Gettnau und Willisau sowie Altwis und Hitzkirch vereinigt. Ein Jahr zuvor haben Altishofen und Ebersecken fusioniert. 

Justiz- und Sicherheitsdepartement des Kantons Luzern

Bahnhofstrasse 15

6002 Luzern

Standort


Telefon
041 228 59 17

Fax 041 228 67 27

E-Mail

 

Zuständig für die Gemeindereform:

Jonathan Winkler
Telefon   041 228 64 11
E-Mail

David Koller
Telefon   041 228 51 48
E-Mail

letzte Aktualisierung
dieser Webseite: 24.09.21


Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen