Gemeindereform gemeindereform.lu. ch

Altwis-Hitzkirch

Altwis und Hitzkirch werden auf den 1. Januar 2021 fusionieren. Am 29. März 2020 haben beide Gemeinden dem Zusammenschluss deutlich zugestimmt. Der Ja-Anteil in Hitzkirch betrug 81.9 Prozent, jener in Altwis gar 87.1 Prozent. 

Im Januar 2018 hatten sich 25 Personen unter dem Thema «Altwis – wie weiter?» mit der Zukunft ihrer Gemeinde befasst. Nach ausgiebigen Diskussionen beauftragten sie den Gemeinderat, in Hitzkirch ein Fusionsgesuch zu stellen. Die Antwort aus Hitzkirch war positiv. Am 21. Juni 2018 präsentierten die beiden Gemeinden ihre Projektorganisation. Im neuen Vorhaben haben sie das erarbeitete Wissen der nicht beendeten Fusionsprüfung aus dem Jahr 2013 umfassend genutzt.

Webseite Fusionsprojekt

Videobotschaft der beiden Gemeindepräsidenten Hans Elmiger (Altwis) und David Affentranger (Hitzkirch) sowie Regierungspräsident Paul Winiker zur erfolgreichen Fusionsabstimmung: 

Medienmitteilungen und Dateien zum Herunterladen: 

  • 29.03.20: Altwis und Hitzkirch schliessen sich zusammen mehr
  • 24.10.19: Ergebnisse Vernehmlassung liegen vor mehr
  • 18.07.19: Regierungsrat spricht Kantonsbeitrag mehr
  • 07.03.19: Gesuch um Kantonsbeitrag eingereicht mehr
  • 12.10.18: Abklärungen der Fachgruppen beendet mehr
  • 21.06.18: Organisation für Fusionsabklärungen steht mehr
  • 24.01.18: Gemeinde Altwis: Workshop spricht sich für Fusion mit Hitzkirch aus mehr
Auf dieser Webseite werden zur Verbesserung der Funktionalität und des Leistungsverhaltens Cookies eingesetzt. Durch Klicken auf den OK-Button stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Webseite zu.
Weitere Informationen