Projekt

Meilenstein der Projektphase:

Entscheid über die Ausarbeitung eines Fusionsvertrags.

Die Projektphase stellt sicher, dass die Entscheidungsgremien eine transparente und aussagekräftige Grundlage haben, um darüber zu entscheiden, ob ein Fusionsvertrag der Bevölkerung zur Abstimmung vorgelegt werden soll. In gemeindeübergreifenden Gruppen werden zu einzelnen Themenbereichen der Ist-Zustand aller beteiligten Gemeinden erfasst und mögliche Lösungsvarianten mit den finanziellen Auswirkungen erarbeitet. Der Schlussbericht werden die Lösungen und Konsequenzen für die neue Gemeinde im Falle einer Fusion aufgezeigt. Der Entscheid, ob ein Fusionsvertrag ausgearbeitet werden soll, kann gefällt werden.

Unterstützung durch das Amt für Gemeinde

  • Information Bevölkerung
    • Kommunikationskonzept
    • Vorbereiten von Medienmitteilungen/Information Bevölkerung
    • Unterstützung bei der Konzeption von Vernehmlassung
    • Unterstützung bei der Konzeption von Beteiligungsveranstaltungen
  • Prozessberatung/Fachberatung
    • Pflichtenhefte Fachgruppen
    • Schlussbericht
    • Hilfsmittel (Budget, Spesen, etc.)
    • Gesuch Fusionsbeitrag
    • Bindeglied zum Kanton/Regierung
    • Unterstützung in der Klärung von rechtlichen Fragen
  • Moderation von Workshops