Vollkosten

Alle Gemeinden haben die Brutto- und Nettokosten für alle Leistungsgruppen und Leistungen im Sinn einer Vollkostenrechnung auszuweisen, auch wenn der Voranschlag in der Form des HRM unterbreitet wird. (§77).

Handbuch in Arbeit

Mit dem neuen Gemeindegesetz, das am 1.1.2005 in Kraft getreten ist, sind die Gemeinden verpflichtet, die Vollkosten ihrer Leistungen auszuweisen. Die RegierungsstatthalterIn haben zu den Themenbereichen Kostenrechnung, WOV und HRM ein Handbuch.